strände guide

Ostseestrände

Ferienhaus am Badestrand der Ostsee – Meerblick inklusive

kafeustel CC BY-SA 2.0

Die Ostsee ist ein Synonym für Tage voller Sonne am Badestrand, geruhsame Momente der Erholung und sportliche Freizeitaktivitäten für aktive Urlauber. Neben Baden und Schwimmen gibt es hier ein reichhaltiges Angebot an Wassersportmöglichkeiten, dazu zählen Kitesurfen, Segeln, Tauchen und Windsurfen. Zu Lande können Urlaubsgäste Golfen, Joggen, Reiten, Nordic Walken oder Wandern. An die malerischen Badestrände grenzen vielerorts dichte Wälder an, die zu ausgedehnten Erkundungstouren einladen. Dieses Urlaubsgebiet gehört zu den beliebtesten in Deutschland, die Besucherzahlen steigen jedes Jahr weiter in die Höhe. Viele der Ferienwohnungen und Ferienhäuser befinden sich nicht weit vom Strand entfernt und punkten mit einem unverbauten Meerblick.Weiterlesen »

Strände in Finnland

Damork CC BY-SA 2.0

Finnland bietet Urlaubern in seinen meist warmen und sonnigen Sommern eine Menge Badespaß. Nicht nur an der Ostsee kann man in Finnland seinen Urlaub am Strand verbringen, auch die vielen tausend kleinen und großen Seen haben oft einen schönen Strand und laden zum Baden ein.Weiterlesen »

Die Ostseeküste – Mecklenburg Vorpommern vs Schleswig Holstein

backkratze CC BY 2.0

Im Laufe der Zeit hat sich klar herausgestellt, dass die Deutschen gerne Urlaub im eigenen Land verbringen. Besonders beliebt sind dabei natürlich die Küsten. Denn ein Strandurlaub an der Ostsee ist sehr familienfreundlich, aber bietet aber auch Paaren, Gruppen- und Alleinreisenden tolle Möglichkeiten, einen erholsamen Urlaub an einem der Strände zu verbringen. Hat man sich nun für die Ostseeküste entschieden, steht allerdings immer noch eine Frage im Raum: Soll es zu einem Strand in Schleswig Holstein oder in Mecklenburg Vorpommern gehen?mehr zur Ostseeküste