strände guide

Der Strand von Port de Sóller

Sandqualität:grob
WC:ja
Dusche:ja
Umkleidekabinen:nein
Einsamkeit:überfüllt
Wellengang:gering
Sauberkeit:sauber
FKK:nein
Strände Guide - Bewertung:

Eigene Bewertung abgeben!

Der Strand des kleinen Fischerstädchens Port de Sóller an Mallorcas Nordwestküste besteht offiziell aus den beiden Abschnitten Platja d’en Repic und Platja des Través. Beide liegen in der Bucht von Sóller (Badia de Sóller) und sind nur wenige hundert Meter voneinander entfernt. Da man auch zwischen den beiden Stränden gut sein Handtuch ausbreiten kann, fassen wir den gesamten Abschnitt im Folgenden als Strand von Port de Sóller zusammen.

Die Bucht

Blick über die Bucht von Sollér

Blick über die Bucht von Sóller

Trotz der Hotelbauten im Hintergrund des Strandes, hat die gesamte Bucht noch immer einen unverkennbaren Charme. Aufgrund ihrer Sichelform und dem direkt angrenzenden Cap Gros ist sie sehr gut vor der offenen See geschützt. Man blickt auf Segelboote, die hier vor Anker liegen, den Leuchtturm an der Nordostseite der Bucht, und im Hinterland türmen sich die Berge der Serra de Tramuntana auf. Gelegentlich kommt direkt hinter dem Strand eine urige Straßenbahn vorbei – der Ferrocarril de Sóller. Unmittelbar an der Nordostseite des Strandes liegt der Sport- und Fischereihafen der Stadt.

Der Strand

Das Wasser am Strand von Port de Sóller ist flach abfallend und eher ruhig. Bestens geeignet auch für Kinder und Nichtschwimmer. Allerdings ist der Strand nicht überall gleichermaßen feinsandig. Es kann abschnittsweise etwas steinig werden. Ansonsten fehlt es aber an nichts:

  • Tret- und Ruderbootverleih
  • Strandliegen- und Sonnenschirmverleih
  • Strandimbiss
  • Duschen
  • Rettungsschwimmer

Und dank Rampe ist der Zugang, trotz der höher gelegenen Uferpromenade direkt hinter dem Strand, auch für Rollstuhlfahrer möglich.

Erreichen kann man den Strand natürlich auch per Bahn. Einfach mit der Straßenbahn von Sóller kommend an der Haltestelle des Plaça de sa Torre aussteigen. Aufgrund der guten Infrastruktur ist der Strand von Port de Sóller leider auch so gut besucht, wie man es von Stadtstränden üblicherweise kennt. Und mitunter liegt das sicher auch an der Tatsache, dass Mallorcas Nordwestküste sonst kaum Badestellen zu bieten hat.

Die Stadt

Port de Sóller ist klein. Dafür aber erstaunlich gut auf Touristen eingestellt. Das zeigt sich vor allem direkt an der Strandpromenade. Wer nach einem Badetag oder einem Bummel durch den Hafen etwas gutes zu essen sucht, der hat hier die Qual der Wahl. Restaurants mit einzigartigem Panoramablick gibt es genügend. Aber auch Bars und Cafés, und selbst einen Burger King findet man hier. Zur Übernachtung bieten sich zahlreiche Hotels direkt in der Bucht von Sóller an. Der Vorteil: Es sind nur wenige Schritte zum Strand. Wer dagegen mehr Wert auf einen wirklich(!) atemberaubenden Ausblick legt, der nächtigt im schicken Jumeirah Hotel auf den Hügeln über der Stadt. Übrigens sollte man Port de Sóller auch unbedingt bei Dunkelheit erleben. Nach Sonnenuntergang ist der Blick über die beleuchteten Berghänge, den Hafen oder die spiegelglatte Wasserfläche der Bucht erst besonders schön. Und mit etwas Glück kann man auch den Sonnenuntergang genau über der schmalen Meeresöffnung der Bucht beobachten.

Die Umgebung – Wandern um Port de Sóller

Einen besseren Ausgangspunkt zum wandern könnte es auf Mallorca kaum geben. Am besten man begibt sich auf den Fernwanderweg GR 221, ein ca. 150 km langer und noch nicht in Gänze fertiger (bzw. fertig ausgewiesener) Weg durch die Serra de Tramuntana. Die Etappe zwischen Port de Sóller und Sóller (und auch darüber hinaus) ist jedoch ausreichend beschildert und mit Info-Tafeln versehen. So kann man beispielsweise nach Sóller (ca. 2 h)  oder weiter bis Fornalutx (ca. 4 h) wandern. Das Bergdorf wurde vor einigen Jahren als Mallorcas schönstes Dorf ausgezeichnet. Ist allerdings seit diesem Tag auch Ziel zahlreicher Reisebus-Gruppen. Bei der Wanderung bietet es sich an, den Auf- oder den Abstieg (je nach persönlichem Ehrgeiz) durch eine Fahrt mit der Straßenbahn zu ersetzen (Port de Sóller <-> Sóller). So bleibt noch genügend Zeit für einen Altstadtbummel oder einen anschließenden Strandbesuch.

Fornalutx

Fornalutx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>