strände guide

Kurzurlaub in Ostfriesland

Bert Kaufmann CC BY 2.0

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Schöne doch auch so nah liegt? Erholungssuchende, die einen Kurzurlaub unternehmen möchten, müssen sich nicht unbedingt in den nächsten Billigflieger nach Spanien setzen. Auch Deutschland hat wunderschöne Urlaubsregionen zu bieten. Eine davon ist Ostfriesland. Diese Region umfasst sowohl Festland als auch Inseln und ist insbesondere durch das Jever Bier bekannt. Neben gutem Bier deutscher Braukunst lockt Ostfriesland mit Stränden, idyllischen Buchten und bezaubernden Häfen in Emden, Borkum, Nordeney und anderen schönen Städten.

Strandurlaub

Da das niedersächsische Ostfriesland über einen großen Küstenstreifen und mehrere Inseln verfügt, liegt ein Strandurlaub als Kurztrip natürlich nahe. Urlauber können bei einem Tag am Strand die Seele baumeln lassen, die Kinder können Sandburgen bauen und natürlich schwimmen. Wer nicht direkt in die kühle Nordsee gehen möchte, kann sich auch in einem der vielen beheizten Freibäder, Badeseen, Freizeitparks und Schwimmhallen vergnügen. Insbesondere für Familien sind diese oftmals eine bessere Option. Die Eltern müssen aufgrund spezieller Kinderbecken keine Angst haben und die Kinder haben Spaß mit Rutschen und anderen Attraktionen. Schließlich gibt es in Ostfriesland auch spezielle Hundestrände, auf denen sich Zwei- und Vierbeiner gemeinsam austoben können.

Wellnessurlaub

Ein Strandurlaub in Ostfriesland lässt sich ideal mit Wellness verbinden. Reisende können ihren Kurzurlaub in einem der zahlreichen Wellnesshotels verbringen und sich rundum verwöhnen lassen. So werden alle Alltagssorgen bald vergessen sein. Die Internetseite www.wellness-regionen.de zeigt eine Übersicht der besten Wellnesshotels aus der Region. So sehen Urlauber auf einen Blick, ob die Unterkunft über eine Sauna, ein Solarium oder Massageangebote verfügt. Und der geplante Kurzurlaub in Ostfriesland wird zur puren Wohltat für die Seele.

Radfahren und Wandern in Ostfriesland

Neben reiner Entspannung können Reisende bei einem Kurzurlaub in Ostfriesland auch die frische Luft in der Natur genießen. Zahlreiche Rad- und Wanderwege laden zu Tagesausflügen ein. Die meisten Routen sind nicht zu anstrengend, da das Land recht flach ist. Der Körper wird nach den Strand- und Wellnesstagen aber dankbar für ein wenig Bewegung sein. Wer es trotzdem lieber gemütlich mag, für den sind die ostfriesischen Wattwagen genau das Richtige (Foto).