strände guide

Kreuzfahrten – Atlantiküberquerung mit Komfort

LLCrowley CC BY-ND 2.0

Eine Atlantiküberquerung mit einem großen Kreuzfahrtschiff zählt zu einem der größten Urlaubsträume vieler Menschen. Da man auf diese Weise ganz bequem entfernte Reiseziele erreichen kann, gibt es inzwischen auch zahlreiche Kreuzfahrten über den Atlantik. Mit vertreten sind z.B. die klassische historische Kreuzfahrtroute von Southhampton, in Südengland, nach New York oder eine Reise von Hamburg aus ins sonnige Miami. Die Kombination aus erholsamen Tagen auf See und dem Entdecken exotischer Länder und Sehenswürdigkeiten bietet ein einmaliges Erlebnis aus Wellness, Seefahrt und Sightseeing.

Urlaub auf hoher See – eine Atlantiküberquerung der besonderen Art

Während man die nordamerikanische Ostküste innerhalb von 6 bis 7 Stunden per Flugzeug erreicht, dauert eine Kreuzfahrt von einem europäischen Hafen an die Ostküste Amerikas je nach Route zwischen 11 und 16 Tage, inklusive einiger Zwischenstopps an Inseln und sehenswerten Städten. Der Rückweg wird dann meist per Flugzeug absolviert. Im Gegensatz zum normalen Urlaub mit Hotelübernachtung braucht sich der Gast auf einem Kreuzfahrtschiff um nichts zu kümmern. Diverse Restaurants und Bars sorgen an Bord für Verköstigung rund um die Uhr. Eine große Auswahl an Freizeitaktivitäten, Sportangeboten und Unterhaltungsshows sorgt für stetige Abwechslung und gute Laune. Bei diesem Luxus nehmen Reisende die etwas engeren Kabinen auf dem Schiff gerne in Kauf. Natürlich gibt es auch auf hoher See komfortable Suiten und Kabinen mit Balkon – zu entsprechend höheren Preisen. Wer sparen möchte, dem sei empfohlen, die Anreise zum Schiff selbst zu organisieren. Dies ist in der Regel günstiger, als das Komplettpaket inklusive Transfer.

Die beliebtesten Ziele von Kreuzfahrten

Rund um den Atlantik können diverse Ziele angelaufen werden. Gerne werden z.B. Kreuzfahrten auf die kanarischen Inseln oder in die Karibik gebucht. Weiße Sandstrände, wie auf Barbados, eine faszinierende Unterwasserwelt und exotische Pflanzen und Tiere sorgen für einen atemberaubenden Urlaub. Für eine Karibikkreuzfahrt ist der Zeitraum zwischen November und April am Besten geeignet. Denn während in Europa Schnee und Kälte herrschen, bietet die Karibik das ganze Jahr über konstante Temperaturen von 22 bis 28 Grad Celsius. Auch ist eine Atlantiküberquerung im Winter meist günstiger als während der Sommersaison, vorausgesetzt man bucht nicht in der Ferienzeit. Die meisten Reiserouten werden von europäischen Häfen, zum Beispiel Hamburg, Barcelona, Bremerhaven, Southhampton, Amsterdam oder Kopenhagen angeboten.