strände guide

Frühbucher Urlaub: den nächsten Sommer am Traumstrand verbringen

anda (: CC BY 2.0

Traumstrände gibt es rund um den Globus. Dazu muss man allerdings nicht zwangsläufig einen 10-Stunden-Flug auf sich nehmen, um beispielsweise auf den Malediven oder in der Karibik Urlaub machen zu können. Auch am Mittelmeer gibt es zahlreiche Reiseziele, die durch ihre einmaligen Sandstrände zu begeistern wissen. So lockt beispielsweise die italienische Insel Sardinien jeden Sommer Erholungssuchende ans Mittelmeer. Schließlich ist die Insel für ihre feinden Sandstrände bekannt. Auch die Insel der Deutschen – Mallorca – braucht sich mit ihrem Angebot an Stränden gewiss nicht zu verstecken. Ob Can Picafort, Cala d’Or oder Es Trenc: rund um die Insel warten teils kilometerlange Strände darauf, besucht zu werden. Im östlichen Mittelmeer wartet die Türkei mit einem großen Angebot an Traumstränden. Gerade entlang der Türkischen Riviera haben sich deshalb viele Hotels niedergelassen, die als Ausgangspunkt für einen entspannten Badeurlaub fungieren.

Empfehlenswert: Frühbucherangebote

Wer seine Reise rechtzeitig buchen möchte, kann den Sommerurlaub schon lange im Voraus buchen. Ein Frühbucher Urlaub hat nämlich den Vorteil, dass man teilweise Ermäßigungen mitnehmen kann und dass die Auswahl an Pauschalreisen noch sehr umfangreich ist. Gerade dann, wenn man im Sommer ans Mittelmeer reisen möchte, sind viele gute Angebote bereits ausgebucht. Daher buchen viele ihren Urlaub für den Sommer bereits am Jahresanfang, um noch aus einem großen Angebot an Reisen wählen zu können. Wer direkt am Strand Urlaub machen möchte, kann dies bei der Reisesuche im Internet berücksichtigen. Die meisten Reiseportale verfügen nämlich über detaillierte Suchfunktionen, sodass man sein Häkchen bei „direkt am Strand“ setzen kann und dann nur die Hotels präsentiert bekommt, die auch wirklich am Strand liegen.