strände guide

Die blaue Flagge

Die blaue Flagge
Béotien lambda (Own work) [GFDL or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0]

Beispielsweise auf der Suche nach einem passenden Urlaubsort, stellt sich immer wieder die Frage, wie man Gebiete und Regionen erkennen kann, die in mehreren Bereichen einen hohen Standard aufweisen. Die blaue Flagge ist ein Merkmal, durch welches die Qualität des Wassers und auch nahen Natur erkannt werden kann. An der blauen Flagge erkennt man die Qualität von Strand, Hafen und sonstigen Badestellen. Sollte an einem Strand die blaue Flagge zu sehen sein, bedeutet dies, dass es einer der besten und saubersten Strände der Welt ist.

Die blaue Flagge

Diese Flagge ist ein Erkennungszeichen und auch eine Auszeichnung für Strände, Yachthäfen und sonstigen Badestellen, die einen gleichbleibend hohen Richtwert der Wasserqualität erfüllen. Vergeben wird die blaue Flagge regelmäßig seit 1987, für jeweils ein Jahr, von der Stiftung für Umwelterziehung. In der Beurteilung werden mehr als 40 Länder berücksichtigt. Im Großen und Ganzen stellt die blaue Flagge ein Umweltsymbol dar. Es ist allerdings zu beachten, dass man sich für die blaue Flagge bewerben muss. Das bedeutet, dass ein Strand nicht zwingend eine schlechte Qualität aufweisen muss, da es sein kann, dass sich die zugehörige Gemeinde nicht um die Auszeichnung beworben hat. Des Weiteren ist es möglich, dass ein Strand zwar die erforderliche Wasserqualität vorweisen kann, aber beispielsweise wegen schlechter Infrastruktur die Flagge nicht erhalten hat. Sollte an einem Strand keine entsprechende Flagge zu sehen sein, bedeutet dies aber nicht unbedingt schlechte Wasserqualität.

Wie ein Strand sein muss

Die Stiftung für Umwelterziehung, die diese Öko-Kennzeichnung vergibt, überprüft genau festgelegte Aspekte, die ohne Ausnahme eingehalten werden müssen. Zu diesen Kriterien zählen unter anderem die Qualität des Wassers, sehr strenge Sicherheitsbestimmungen und auch bestimmte Auflagen in den Bereichen Service und Umwelt. Nur dann ist es möglich, dass ein Strand, eine Badestelle an einem See, oder ein Yachthafen die blaue Flagge zugesprochen bekommt. Die Wasserqualität wird regelmäßig im Bezug auf die Vorgaben für Badegewässer der EU überprüft. Des Weiteren werden Umwelt- und Sicherheitsaspekte begutachtet. Die Sanitäreinrichtungen werden genauso kontrolliert wie auch die korrekte Abfallentsorgung und die Pflege der Bademöglichkeit.