Kroatien im Mai

Kroatien im Mai
Jenud CC BY 2.0

Als aufstrebendes Urlaubsland ist Kroatien bereits seit einigen Jahren kein echter Geheimtipp mehr. Nicht jeder weiß jedoch, dass das Land mehr als sommerliche Tauch-, Surf- und Segelabenteuer zu bieten hat. Zum Golfen, Radeln oder Sightseeing etwa fahren zu Recht immer mehr Menschen im Mai oder den anderen Frühlingsmonaten in das südosteuropäische Land. Es locken die Fels-, Kiesel- und Sandstrände an der Adriaküste, aber auch die bewegte kroatische Vergangenheit, während der Griechen, Habsburger, Römer und Venezianer ihre Spuren hinterließen.Weiterlesen »

Kreuzfahrten im Nordatlantik

Kreuzfahrtschiff im Nordatlantik
Traveloscopy CC BY 2.0

Ein Land aus Feuer und Eis, ein steil aus dem Eismeer ragendes, 300 m hohes Felsplateau, der mit 200 km längste Fjord Europas und der aktivste Gletscher der Nordhalbkugel sind nur einige der Superlativen, die Reiselustige in den hohen Norden locken. Attraktive Ziele in Island, Grönland, Norwegen, Spitzbergen und das Nordkap lassen sich während einer Kreuzfahrt durch den Nordatlantik und das Eismeer erkunden. Während dieser Seereisen kann man nicht nur verschiedene Länder und Landschaften entdecken sondern sich auch bequem von Ort zu Ort schippern lassen und erholsame Tage auf See genießen. Ist das Reiseziel ausgesucht, bleibt noch die Wahl des richtigen Schiffes. Soll es der komfortable Kreuzfahrtriese sein, eine Reise mit dem "Postschiff" auf der legendären Hurtigruten oder doch lieber das kleinere Expeditionsschiff mit individuellem Ausflugsprogramm?Weiterlesen »

An die Ostsee im Oktober

Die Ostsee bei Bornholm im Oktober
hansullrichkuehn CC BY 2.0

Der Urlaub an der Ostsee ist seit Jahren ein Klassiker, ob mit Verwandten, allein oder mit Freunden. Zu Recht sind die Ostseestrände jeden Sommer gut gefüllt. Doch auch am Saisonende bieten die Strände Mecklenburg-Vorpommerns und Schleswig-Holsteins gute Erholungsmöglichkeiten. Abseits der hochsommerlichen Hitze und der badenden Menschenmengen kommt der Charme des Meeres für Viele am besten zur Geltung.Weiterlesen »

Kostenfalle „Parken am Flughafen“

Parken am Flughafen
Julian♦H CC BY-ND 2.0

Jeder weiß, dass das Parken am Flughafen teuer ist. Verärgert sind die meisten Urlauber trotzdem jedes Jahr auf's Neue. Denn die hohen Parkplatzgebühren sind für viele nicht nachvollziehbar. Wer zum Beispiel in den 2-wöchigen Urlaub ab Dortmund startet und dort das exklusive Priority Parking Angebot erwischt, zahlt satte 543 Euro allein für's Parken. Jeder im Umkreis von bis zu ca 150 km könnte da bequem mit dem Taxi anreisen und sogar noch Geld sparen. Hier wird ganz offensichtlich die Unwissenheit der Reisenden ausgenutzt und zu Geld gemacht. Insbesondere beim Parken am Flughafen gilt: Wer etwas Zeit investiert, spart eine Menge Geld!Weiterlesen »

Die schönsten Orte zum Tauchen – Teil 7: Madeira

Brauner Zackenbarsch (Madeira)
Mal B CC BY-ND 2.0

Madeira, die "Blumeninsel", erscheint wie ein tropisches Paradies mitten im Atlantischen Ozean. Die Insel vulkanischen Ursprungs lockt mit mildem Klima, traumhaften Wanderrouten durch die üppige Flora, hohen Bergen im Landesinneren und steil abfallenden, schroffen Felsenküsten. Hier zwischen Felsvorsprüngen und kleinen Buchten beginnt eine wunderbare vulkanische Unterwasserlandschaft. In den Höhlen und Grotten der felsigen Küste tummeln sich bunte Papageienfische zwischen Rochen, Barrakudas und Zackenbarschen. Der nahe Golfstrom sorgt für ein ganzjähriges Urlaubs- und Tauchvergnügen bei Wassertemperaturen von 18 bis 23 °C. Sichtweiten bis 30 Meter, geschützte Lagen, die Nähe zum europäischen Festland und der noch nicht vorhandene Massentourismus sind gute Gründe, sich dem wachsenden Interesse am Tauchen auf Madeira anzuschließen.Weiterlesen »

Die fünf spektakulärsten Strände der USA

Badewacht am New Smyrna Beach in Florida (USA)
Rhys A. CC BY 2.0

Wer in die USA reist und dort an einem Strand Urlaub machen möchte, sehnt sich üblicherweise nach heißer Sonne, feinem Sand, türkisblauem Wasser und pinkfarbenen Cocktails, die nach Ananas und Kokosnuss schmecken. Unterbrochen wird so ein Aufenthalt am Meer dann höchstens durch das mittägliche Muschelessen beim Spitzenkoch des malerischen Örtchens oder den abendlichen Bummel durch dessen verwinkelte Gassen mit seinen bunten Läden. Ruhe und Gemütlichkeit bis zum Abwinken, Idylle und Beschaulichkeit pur!Weiterlesen »

Schönwettergarantie – Zum Baden auf die Kapverden

Fischerboote am Strand von Curral Velho auf Boa Vista (Kapverden)
wildwuddel CC BY 2.0

Wer im Winter an den Badestrand will, muss entweder tief in die Tasche greifen und eine Fernreise buchen oder auf die üblichen Verdächtigen mit ganzjähriger Schönwettergarantie zurückgreifen - das Rote Meer und die Kanaren. Langsam aber sicher etabliert sich aber noch ein weiteres Urlaubsziel, das besonders für Strandliebhaber interessant ist - die Kapverden.Weiterlesen »

Sylts beste Strände: Action oder Ruhe?

Strandkorb bei Westerland auf Sylt
markus.homann CC BY 2.0

Der nördlichste Strand Deutschlands trägt den ungewöhnlichen Namen „Ellenbogen“, liegt bei List auf Sylt und präsentiert ein Landschaftsbild, das schlichtweg atemberaubend ist. Vor seiner Küstenlinie grasen Schafe zwischen den Dünen, und häufig ist keine Menschenseele zu sehen: Als langgestreckte Halbinsel ragt der Ellenbogen hier weit in die Nordsee. Ist das Wetter gut, kann man die Aussicht auf die etwa vier Kilometer entfernte dänische Insel Rømø genießen – eine beeindruckende Vogelwelt und bizarre Dünenformationen verzaubern auch an bedeckteren Tagen.Weiterlesen »